IPO

FÄHRTE | UNTERORDNUNG | SCHUTZDIENST

Abteilung A - Die Fährte:

Die Nasenarbeit liegt den Hunden im Blut. Hunde "sehen" die Welt durch Gerüche. Dennoch ist die Ausbildung in der Fährte eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für den Hundeführer. 

 

Abteilung B - Die Unterordnung:

Die Übungen Freifolge, Sitz-, Platz- und Steh aus der Bewegung sowie Apportierübungen. Ziel ist es,  dass der Hund freudig, exakt, schnell und aufmerksam die Hörzeichen des Hundeführers ausführt.

 

Abteilung C  - Der Schutzdienst:

Die Grundidee des Schutzdienstes basiert auf den erforderlichen Tätigkeiten für Diensthunde: Der Gehorsam des Hundes wird in Grenzfällen überprüft. Mit dem Aufspüren des Scheintäters (Helfer) beginnt alles. Danach folgen Situationen wie Verhindern von Fluchtversuchen, Bewachen, Verhindern eines Überfalls usw.

 Durch die Ausbildung fördern wir unsere Hunde in Ihrer Ausgeglichenheit, Nervenstärke, Belastbarkeit und Ihrem Selbstbewusstsein. 

© 2017  Hundefreunde Landsweiler
Erstellt mit Wix.com

Hundefreunde Landsweiler-Reden e.V.
im Klinkenthal